top of page

Salzige Kipferl mit Olivenöl Kopie

Portion

Schwierigkeitsgrad

mittel

8 Stück

Gärzeit

Zubereitungszeit

50 Min

45 Min

Backzeit

Temperatur

25 Min

200° O/U

Zutaten

500 gr Mehl (Typ 550)

2 El. Olivenöl

25 gr frische Hefe= 7 gr Trockenhefe

ca. 150 ml lauwarme Milch

ca. 150 ml lauwarmes Wasser

2 Tl. Salz

1 Tl. Zucker


Außerdem

Grobes Salz und ganzer Kümmel zum Bestreuen

Zubereitung

Mehl in die Rührschüssel sieben. Die Hefe in eine kleine Schüssel bröseln von der Milch ca. 100 ml dazugeben und ca. 3 EL Mehl und den Zucker. Alles gut vermischen und ca. 8-10 Minuten gehen lassen.


Wenn sich die Hefe verdoppelt hat, geben wir sie zum Mehl. Salz und Öl zugeben und auf langsamer Stufe untermengen. Nach und nach Milch und Wasser zugeben. Du musst den Teig beobachten, ob er noch Flüssigkeit braucht oder nicht. Das Ganze lassen wir 8-10 Minuten kneten. Es wird ein schwerer Teig.


Danach nochmals mit den Händen kurz durchkneten. Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen. Die Portionen einzeln durchkneten und rund wirken, auf eine bemehlte Fläche legen und mit einem Tuch abgedeckt für 20-30 Minuten ruhen lassen (nicht zu nah aneinander legen sonst kleben sie zusammen).


Das erste Stück nicht mehr durchkneten sondern, oval ausrollen (nicht zu flach). Den Teig von unten nach oben aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die anderen Kipferl auf die gleiche Weise herstellen.  Dann 15-20 Minuten abgedeckt ruhen lassen.


Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen. Die Kipferl mit lauwarmem Wasser besprühen, je nach Geschmack mit Salz und Kümmel bestreuen und ca. in 20-25 Minuten fertig backen. Vom Ofen rausholen und erneut mit Wasser besprühen.


Gedanken: Dieses Kipferl passt perfekt zum Gulasch, Gulasch Suppe, Kartoffel Gulasch oder zu einem Rührei. Es eignet sich auch hervorragend zum Einfrieren. Wenn du es auftaust, schmeckt es wie frisch gebacken.

Neueste Rezepte

bottom of page