top of page

Hefeschnecken mit Rhabarber

Zutaten

Teig

600 g Dinkelmehl (Typ 630)

100 g Zucker

80 g weiche Butter

25 g frische Hefe

200-220 ml Milch

2 Eier

eine Prise Salz


F├╝llung

2-3 Stangen Rhabarber

Saft einer halben Zitrone

1 El. Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 Glas Erdbeermarmelade (optional)

oder

80 g weiche Butter (optional)

Portion/Menge

10 Stk

Gärzeit

45 Min

Back-/Kochzeit

45 Min

Schwierigkeitsgrad

mittel

Kühlzeit

-

Zubereitungszeit

30 Min

Temperatur

180┬░ O/U

Zubereitung

Mehl in die R├╝hrsch├╝ssel sieben und Salz hinzuf├╝gen. Hefe in einer kleinen Sch├╝ssel zerbr├Âseln, 100 ml lauwarme Milch, 1-2 TL Zucker und Mehl hinzuf├╝gen und glatt r├╝hren. Die Hefemischung, Eier, restlichen Zucker und Butter zum Mehl geben und mit der K├╝chenmaschine auf niedriger Stufe verr├╝hren. Nach und nach die restliche Milch hinzuf├╝gen, den Teig beobachten und gegebenenfalls Fl├╝ssigkeit hinzuf├╝gen. Den Teig mit den H├Ąnden kneten, zu einer Kugel formen und abgedeckt 30-45 Minuten gehen lassen.


Rhabarber waschen und klein w├╝rfeln. Mit Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker vermischen.

Den Ofen auf 180┬░ Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig viereckig ausrollen (ca. so gro├č wie unsere Teigunterlage). Mit Marmelade oder Butter bestreichen. Den Teig auf der langen Seite in 10 Streifen schneiden. Die Streifen mit Rhabarber belegen und wie eine Schnecke aufrollen. In den rund befetteten Stein legen. Man kann noch ein wenig Rohrzucker dar├╝ber streuen. Ca. 45 Minuten auf der untersten Schiene backen.

bottom of page