top of page

Spinat- Lachs- Lasagne

Schwierigkeitsgrad

leicht

Vorbereitungszeit

30 Min

Portionen

4

Koch-/ Backzeit

60 Min

Zutaten

2 Lachsfilet (ohne Haut)

450 Gramm Blattspinat (TK, feingehackt)

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

50 Gramm Parmesan

100-150 Gramm geriebener Gouda

Zitronensaft

Lasagne Blätter

Öl/ Fett/ Butterschmalz


Béchamel Sauce

3 El. Butter

3 El. Mehl

800 ml lauwarme Milch

Salz, Pfeffer, gemahlene Muskatnuss

Zubereitung

Den Backofen auf 200 ° Umluft vorheizen. Den Spinat auftauen lassen. 


Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. In einer Pfanne Fett zergehen lassen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Den aufgetauten Spinat dazu geben, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf die Seite stellen.


Lachsfilet würfeln und mit Zitronensaft beträufeln.


Béchamelsauce: Butter in einem kleinen Topf zerlassen, Mehl dazu geben und anschwitzen. Vorsicht! Es darf nicht zu braun werden. Unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen, gießen wir die warme Milch nach und nach dazu. Köcheln lassen, bis das Mehl die Flüssigkeit bindet. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.


In einer Auflaufform (ca. 20x 30 cm) ca. 2-3 El. Béchamelsauce verteilen. Mit Lasagne Blätter auslegen, 1/3 des Lachses und 1/3 vom Spinat darauf verteilen. Dies wiederholen wir bis alle Zutaten verbraucht sind.


Zum Schluss kommt die restliche Béchamelsauce und der geriebene Käse und Parmesan darauf. Im Ofen für 30-40 Minuten backen.

Neueste Rezepte

bottom of page